Terra Human - Magazin und Portal
Home
Umwelt & Natur
Kunst & Kultur
Soziales
Wissenschaft
Photographie
Impressum
Webtipps
 
Rund um die Fotografie
 
 

***

 
 

Webtipps und Wissenswertes

Wandlung von einst bis heute

Liebe Besucher,

seid herzlichst auf diesen Seiten willkommen. Doch es war einmal ...

Es war einmal, lang ist es her, da waren handgepflegte und redaktionell betreute Webverzeichnisse den Suchmaschinen überlegen. Unter diesen Webverzeichnissen gab es kleine und große Verzeichnisse. Einige wenige von den Großen haben sich bis heute gehalten, wie das Open Directory Project, welches unter den Kürzeln ODP und dmoz bekannt wurde, wobei dmoz für Directory Mozilla steht. Andere wurden vom Netz genommen, da die Entwicklung im Internet so stürmisch wie in kaum einen anderen Bereich verlief.
Die Zeiten haben sich gewandelt, Informationen sind schneller über Suchmaschinen zu finden, als über Verzeichnisse. Doch Suchmaschinen sind ebenfalls auf auffindbare Informationen angewiesen, zumindest bislang noch. Möglich das über kurz oder lang der Tag kommen wird, an dem Suchmaschinen über einen so hohen Datenbestand verfügen, um in allen Bereichen eigene Antworten zu liefern. Die ersten Schritte in Richtung Antwortmaschine erfolgten bereits 2009 von Wolfram Alpha und Google arbeitet seither ebenfalls an ähnlichen Konzepten.



Wandlung und Entwicklung

Unser kleines Online-Magazin besteht seit dem Jahre 2006 und somit zum gegen­wertigen Zeitpunkt beinahe ein Jahrzehnt. Einschließlich einer mehrjährigen Schlaf­phase, aus die es erst wiedererweckt werden musste. Im Verlauf dieser Wiedererweckung stellte sich für uns die Frage, wie wir mit den einstigen Webtipps verfahren sollten. Unser einstiges Konzept, hier ein kleines Webverzeichnis mit Verweisen zu interessanten Seiten zu gestalten und zu pflegen, hatte sich zwischenzeitlich schlicht und einfach erledigt.

Unser jetziges Konzept sieht vor, stattdessen Wissenswertes aus unterschiedlichen Bereichen für die Besucher und Leser unserer Seiten aufzubereiten. Was die Zukunft letztendlich noch an Veränderungen mit sich bringen wird, das können wir auch nicht wissen, nur daran arbeiten und auf Veränderungen reagieren. Den einen oder anderen Tipp gibt es sicherlich auch weiterhin, nur nicht mehr nach Schema F.
Nebenbei bemerkt, das F in der Redewendung "Schema F" steht laut Wiktionary für die nach 1861 vom preußischen Heer benutzen Frontrapporte, die wohl nach einem einheitlichen Schema gestaltet waren und immer die gleichen Angaben enthalten mussten.

Mit freundlichen Grüßen aus Stendal
- die Redaktion von Terra Human -

 


 
Literatur
Empfehlungen
 
Sponsoren