Terra Human - Magazin und Portal
Home Umwelt & Natur Kunst & Kultur Soziales Wissenschaft Fotografie Impressum

 
 
 


 

Gentechnik, Geheimer Anbau von Gen-Mais

Gen-Mais vom Markt nehmen!

Nach Monaten des Wartens hat Kommission der Europäischen Union erstmals einen Antrag der Europaabgeordneten und Gentechnikexpertin Hiltrud Breyer auf Zugang zu Zulassungsdokumenten über Gentechnik stattgegeben. Diese Grundsatzentscheidung, bisher geheime Daten zu Fütterungsversuchen mit Gen-Mais der Sorte MON810 auszuhändigen, ist nach ihrer Meinung ein Sieg für die Verbrauchertransparenz. Gleichzeitig wecke dieses Datenmaterial neue Zweifel an der Sicherheit des Monsanto Gen-Mais MON810, da es bei diesen Tierversuchen Hinweise auf gesundheitliche Störungen der getesteten Tiere gegeben hat. Weiterhin wäre es dringend erforderlich, dass die Daten von unabhängigen Wissenschaftlern im vollen Umfang überprüft werden.

Weiterhin vertritt sie die Auffassung, dass es aufgrund der derzeitigen Erkenntnisse nur als fahrlässig einzustufen ist, dass die mittels der Gentechnik veränderte Maissorte MON810 überhaupt die Zulassung der Europäischen Union hat. Er sollte unverzüglich vom Markt genommen werden, solange Sicherheitsfragen nicht eindeutig geklärt sind.

PM vom 09.08.06 / eingetragen am: 26.08.2006 | weiterlesen: Gen-Mais


Geheimer Anbau von Gen-Mais

Nur durch Zufall wurde der seit Jahren geheim praktizierte Anbau von Gen-Mais im Rahmen einer Bundessortenprüfung veröffentlicht. Bioland e.V., der derzeit größte ökologische Anbauverband in Deutschland für organisch-biologischen Landbau, fordert nun die Offenlegung aller Standorte von durch Gentechnik veränderten Pflanzen der letzten Jahre seit 1998 rückwirkend und vor allem auch ausführliche Informationen über den Kenntnisstand von Behörden sowie anderen Institutionen und richtete eine entsprechende Anfrage an das Bundeslandwirtschaftsministerium.

Nach Informationen, die zwischenzeitlich dem Verband Bioland vorliegen, wurden vom Bundessortenamt im Zeitraum 1998 bis 2005 insgesamt 32 gentechnisch veränderte Maissorten an jährlich bis zu 18 Standorten geprüft, die genauen Standorte bleiben jedoch weiterhin geheim und Begleitumstände werden verschwiegen.

PM vom 24.08.05 / eingetragen am: 26.08.2006 | weiterlesen: Gen-Mais


Hinweis: Weitere Einträge von Mitteilungen zum Thema Gen-Mais, Gen-Reis und Gentechnik sind über das seitliche Menü erreichbar.


Weitere Themen: Gen-Mais | Gen-Reis | Regenwälder | Tropenwälder | Küstenschutz | Meeressäuger | Schwalben | Braunkehlchen | Jungvögel | Green Goal | Baikalsee | Artenschwund | Batnight


Übersicht
  
» Umwelt & Natur
» Klima & Umwelt
» Tiere & Tierschutz
» Kunst & Kultur
» Ausstellungen
» Foto & Fotografie
» Fotowettbewerbe
» Gemischtes
» Soziales im Inland
» Soziales im Ausland
» Gesundheit & Sozial.
» Gesundheit & Med.
» Medizin & Wissen...
» Wissenschaft
» Wirtschaft & Sozial.
» Wirtschaft allgem.
 
Seiten zum
Thema Gentechnik:

Einstieg Gen-Mais
Einstieg Gentechnik

Seiten mit
Mitteilungen über:

Gentechnik 1, 2
Gen-Mais 1, 2, 3, 4
Gen-Reis 1, 2

 
 

Städtebilder

 
» Sitemap Portal
» Sitemap Journal
» Webtipps