Terra Human - Magazin und Portal
Home Umwelt & Natur Kunst & Kultur Soziales Wissenschaft Fotografie Impressum

 
 
 
 
 


 

Erste Weltmeisterschaft im Straßenfußball

Faire Bälle

Erste Weltmeisterschaft im Straßenfußball und so wie die WM der FIFA ihren eigenen Ball hat, so hat auch diese Weltmeisterschaft im Straßenfußball ihren eigenen Ball. Einen Ball mit einem Siegel von TransFair. Genauer, nicht einen Ball, sondern alle 500 Bälle, mit denen das Straßenfußballturnier ausgetragen wird, tragen das TransFair-Siegel. Dieses Siegel stellt sicher, dass die Bälle in Pakistan in der Stadt Sialkot unter fairen Bedingungen produziert wurden.

Rund 60 Prozent der handelsüblichen Fußbälle in aller Welt werden in Pakistan in der Stadt Sialkot produziert. Das Nähen von Bällen ist sehr zeitaufwendig und wird dennoch schlecht entlohnt. Je Ball müssen 32 Waben untereinander mit Hunderten von Stichen vernäht werden, ehe so ein Ball versandfertig ist. Ein Näher schafft pro Tag nicht mehr als zwei bis drei Bälle zu nähen, bei einer Entlohnung von wenigen Cents pro fertigen Ball.

Der Verein TransFair schließt jedoch nur Verträge mit Ballherstellern über eine Ballproduktion ab, wenn der jeweilige Hersteller sich verpflichtet, faire Produktions- bedingungen einzuhalten und den Nähern einen Mindestlohn garantiert.

Lesen Sie den ganzen Artikel auf der nachfolgenden Seite.

PM vom 30.06.06 / eingetragen am: 05.07.2006 | weiterlesen: Faire Bälle


Alle Themen: Bahn für alle | Kulturflatrate

1 2 3


Übersicht
  
» Umwelt & Natur
» Klima & Umwelt
» Tiere & Tierschutz
» Kunst & Kultur
» Ausstellungen
» Foto & Fotografie
» Fotowettbewerbe
» Gemischtes
» Soziales im Inland
» Soziales im Ausland
» Gesundheit & Sozial.
» Gesundheit & Med.
» Medizin & Wissen...
» Wissenschaft
» Wirtschaft & Sozial.
» Wirtschaft allgem.
 

Städtebilder

 
» Sitemap Portal
» Sitemap Journal
» Webtipps