Terra Human - Magazin und Portal
Home
Umwelt & Natur
Kunst & Kultur
Soziales
Wissenschaft
Photographie
Impressum
Übersicht
 
 
 

***

 
 

Humanismus als reale Utopie

Der Glaube an den Menschen

 


Kurzbeschreibung

Humanismus als konkret erlebter Glaube an den Menschen - das ist Erich Fromms Ideal. In den vorliegenden Schriften aus seinen letzten 15 Lebensjahren formuliert er dieses Ideal neu. Fromm ist einer der bedeutendsten Humanisten des 20. Jahrhunderts und gleichzeitig ein unerbittlicher Kritiker der Industriegesellschaft.

Autorenporträt

Erich Fromm, Psychoanalytiker und Sozialphilosoph, wurde am 23. März 1900 in Frankfurt am Main geboren. Nach seiner Promotion in Soziologie im Jahre 1922 in Heidelberg kam er mit der Psychoanalyse Sigmund Freuds in Berührung und wurde Psychoanalytiker. In den 30er Jahren des 19. Jahrhunderts zog Erich Fromm zunächst nach Genf und emigrierte im Jahre 1934 in die USA, wo er an verschiedenen Instituten lehrte. Von 1950 bis 1974 unterrichtete er an der Universität von Mexiko City. Erich Fromm verstarb 1980 in Locarno (Kanton Tessin) in der Schweiz.


Weitere Buchempfehlungen:
 


Letzte Aktualisierung des Caches am 03.11.2018 um 16:36 Uhr. Siehe Hinweise betreffend Zeit- und Preisangaben unter:

» Infos zum Partnerprogramm von Amazon «