Terra Human - Magazin und Portal
Home
Umwelt & Natur
Kunst & Kultur
Soziales
Wissenschaft
Photographie
Navigation
Impressum
Aktuelle News - Meldungen und Nachrichten

Berichte und Mitteilungen

Vom Juli des Jahres 2006


Bio-Erlebnistage 2006

Seit dem ersten Bio-Erlebnistag im Jahr 2002 sind sich Organisatoren und Aussteller einig, dass der große Erfolg dieser Veranstaltungsreihe vor allem in der angenehmen und stimmungsvollen Atmosphäre begründet liegt. Mit verführerischen Düften und außergewöhnlichen Darbietungen präsentiert sich der Ökologische Landbau mit regionalen Produkten und Dienstleistungen auf besondere Weise.

weiterlesen: Bio-Erlebnistage

M 61 am 19.07.2006 um 17:08 Uhr,
eingetragen in Gemischtes


Mensch! Photographien aus Dresdner Sammlungen

Der Mensch als Körper, als Gesellschaftswesen, als utopischer Entwurf: Die Ausstellung "Mensch! Photographien aus Dresdner Sammlungen" zeigt mit fast 400 Werken aus 160 Jahren eine Bildgeschichte des Menschen im Industriezeitalter. Einen derart umfassenden Überblick hatte zuletzt die große Photographie-Ausstellung des Kupferstich-Kabinetts von 1982 gegeben.

weiterlesen: Die Ausstellung

M 60 am 19.07.2006 um 14:58 Uhr,
eingetragen in Photographie


Förderinitiative "Funktionelle Ernährungsforschung"

Ernährungsforscher nehmen Probiotika unter die Lupe. Im Rahmen der Förderinitiative "Funktionelle Ernährungsforschung" fördert das Bundesministerium für Bildung und Forschung ein Projekt, das auch dazu dienen, neue Therapiestrategien zur Behandlung entzündlicher und funktioneller Magen-Darmerkrankungen zu entwickeln. Die Förderung dieses interdisziplinären Projektes ist eine Auszeichnung und eine Bestätigung der bisherigen Forschungsarbeiten der Wissenschaftler am Wissenschaftszentrum Weihenstephan.

weiterlesen: Funktionelle Ernährungsforschung

M 59 am 19.07.2006 um 13:35 Uhr,
eingetragen in Wissenschaft


Für einen aktiven Verbraucherschutz

"Die laufende Verbesserung von Nachweismethoden für die Nahrungsmittelsicherheit ist ein Beitrag zum aktiven Verbraucherschutz", so Herbert Moser, Geschäftsführer der Landesstiftung Baden-Württemberg. "Ohne intensive Forschungsanstrengungen in diesem Bereich ist es nicht möglich, das derzeit hohe Niveau zu halten und auf die neuen Herausforderungen zu reagieren. , die durch veränderte Produktionsmethoden entstehen".

weiterlesen: Verbraucherschutz

M 58 am 19.07.2006 um 13:33 Uhr,
eingetragen in Wissenschaft


Zuständigkeit für Heimgesetz

Das Kuratorium Deutsche Altershilfe fordert die Zuständigkeit für das Heimgesetz beim Bund belassen.  Im Rahmen der Förderalismus-Reform ist geplant, die Zuständigkeit für das Heimgesetz auf die Länder zu übertragen. Vom Kuratorium Deutsche Altershilfe wird dies entschieden abgelehnt, da zu befürchten ist, dass es durch eine Verlagerung der Zuständigkeit für das Heimgesetz zu einer Nivellierung nach unten kommen könnte.

weiterlesen: Zuständigkeit für Heimgesetz

M 57 am 19.07.2006 um 13:25 Uhr,
eingetragen in Soziales


Solidarische Bürgerversicherung für alle

Attac kritisiert Gesundheitsreform als "schamlose Abzocke" und fordet solidarische Bürgerversicherung für alle. "Dieser angebliche Kompromiss ist nichts als eine schamlose Abzocke der Kranken und Versicherten", sagte Werner Rätz, Mitglied im bundesweiten Attac-Koordinierungskeis und im Arbeitsschwerpunkt "Genug für alle" zu den Ankündigungen der Bundesregierung für die Gesundheitsreform.

weiterlesen: Solidarische Bürgerversicherung

M 56 am 19.07.2006 um 13:24 Uhr,
eingetragen in Soziales


Vorsicht vor Pestiziden

Vorsicht vor Pestiziden in Johannisbeeren, Stachelbeeren und Kirschen warnt Greenpeace. Nach einem neuen Greenpeace-Test sind konventionell angebaute Johannisbeeren, Stachelbeeren und Kirschen aus dem Angebot der sechs größten deutschen Supermarktketten häufig stark mit giftigen Spritzmitteln belastet.

weiterlesen: Vorsicht vor Pestiziden

M 55 am 18.07.2006 um 13:08 Uhr,
eingetragen in Umwelt-und-Natur


Millionen Arbeitsplätze im Umweltsektor möglich

Würde die Bundesregierung entsprechende Rahmenbedingungen schaffen, könnte durch ökologische Innovationen die Zahl der Beschäftigten im Umweltbereich bis 2020 verdoppelt werden. Dieses Ergebnis ergab eine Studie, die Bundesumweltminister Sigmar Gabriel von Angelika Zahrnt, Vorsitzende des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland, in Berlin erhielt.

weiterlesen: Millionen Arbeitsplätze

M 54 am 18.07.2006 um 13:07 Uhr,
eingetragen in Wirtschaft


Überschrift

UN-Menschenrechtsrat stärkt Rechte der Ureinwohner. Die Entscheidung des UN-Menschenrechtsrates, systematisches Verschwindenlassen als Verbrechen gegen die Menschlichkeit zu ächten und die "Erklärung zu den Rechten indigener Völker" anzunehmen, hat die Gesellschaft für bedrohte Völker als "Durchbruch für den weltweiten Menschenrechtsschutz" bezeichnet.

weiterlesen: Menschenrechtsschutz

M 53 am 18.07.2006 um 12:59 Uhr,
eingetragen in Soziales


Deutsches Engagement im Kongo

In einer Rede vor ranghohen Vertretern aus Politik, Wissenschaft, Diplomatie und Wirtschaft hat UN-Generalsekretär Kofi Annan die Teilnehmer des bevorstehen­den G8-Gipfels zu überzeugenden Initiativen zum Erfolg der aktuellen Welthandelsrunde und zur Energiesicherheit aufgefordert. Essei höchste Zeit, alle Subventionen abzuschaffen, die für arme Länder zu unfairen Wettbewerbsbedingungen gegenüber reicheren Ländern führten, sagte Annan.

weiterlesen: Engagement im Kongo

M 52 am 18.07.2006 um 12:58 Uhr,
eingetragen in Soziales


zurück « / » nächste Seite