Terra Human - Magazin und Portal
Home
Umwelt & Natur
Kunst & Kultur
Soziales
Wissenschaft
Photographie
Navigation
Impressum
Aktuelle News - Meldungen und Nachrichten

Berichte und Mitteilungen

Vom August des Jahres 2006


Zwischen Kurz- und Langzeitgedächtnis

Neue, spannende Einblicke, wo und wie unser Gehirn Informationen abspeichert, die noch nicht im Langzeitgedächtnis verankert sind, haben Neurowissenschaftler der Ruhr-Universität Bochum gewonnen. Die RUB-Forscher untersuchen die räumliche Einprägung und kamen der Antwort auf die Fragestellung, wie ein bewusstes Gedächtnis im Hirn entsteht, ein Stück näher.

weiterlesen: Kurz- und Langzeitgedächtnis

M 111 am 09.08.2006 um 16:49 Uhr,
eingetragen in Wissenschaft


Stabiles Bild beim Sehen

Warum wir von A nach B sehen können, dieser Frage gingen jetzt einige Wissenschaft auf dem Grund und kamen zu erstaunlichen Ergebnissen. Verantwortlich dafür, dass wir von A nach B sehen können und uns beim Blick aus dem fahrenden Zug heraus nicht übel wird, sind wahrscheinlich Nervenzellen, die pausenlos vor sich hin plappern.

weiterlesen: Stabiles Bild

M 110 am 09.08.2006 um 16:48 Uhr,
eingetragen in Wissenschaft


Leihgaben für Schloss Rheinsberg

Die Staatsbibliothek Berlin ermöglicht der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg, die Präsentation von Kunstwerken aus dem Nachlass des Prinzen Heinrich. In diesem Zusammenhang kehren 14 Porträtbilder und drei Porträtbüsten als Leihgaben der Staatsbibliothek zu Berlin Preußischer Kulturbesitz nach Rheinsberg zurück.

weiterlesen: Schloss Rheinsberg

M 109 am 08.08.2006 um 15:30 Uhr,
eingetragen in Kunst-und-Kultur


Amtspresse Preußens

Wohl kein in Preußen erscheinendes Presseerzeugnis unterstützte so offen und erfolgreich die propagandistischen Ziele der Regierung wie die von 1863 bis 1884 wöchentlich publizierte PROVINZIAL-CORRESPONDENZ bzw. deren Nachfolger NEUESTE MITTHEILUNGEN, erschienen 1882 bis 1894, auch bekannt als Amtspresse Preußens. Gegenwärtig ist knapp die Hälfte aller Texte der Amtspresse Preußens zu Recherche online verfügbar und wird ergänzt.

weiterlesen: Amtspresse Preußens

M 108 am 08.08.2006 um 14:47 Uhr,
eingetragen in Kunst-und-Kultur


Rund um den Hai

Auf der folgenden Seite haben wir einige Pressemeldungen der letzten Monate zum Thema Haie, deren Verbreitung und Schutz zusammen gestellt. Unter anderem eine Internationale Studie, nach der es in 70 Prozent der Weltmeere keine Haie gibt. Außerdem wird von Piratenfischern und von einer U-Boot Expedition berichten.

weiterlesen: Haie

M 107 am 08.08.2006 um 14:26 Uhr,
eingetragen in Umwelt-und-Natur


Wie im Meer Kies gemacht wird

Von 1985 bis 2003 wurden etwa 21 Millionen Kubikmeter  Sand und Kies vom Nordsee- und Ostseeboden abgesaugt und weggeschafft, mit voraussichtlich dramatischen Konsequenzen für die Flora und Fauna der Gewässer. Allein im vergangenen Jahr wurden laut Bergamt Clausthal-Zellerfeld etwa zwei Millionen Kubikmeter Sand und Kies allein aus der Nordsee geholt.

weiterlesen: Kiesförderung im Meer

M 106 am 07.08.2006 um 14:12 Uhr,
eingetragen in Umwelt-und-Natur


Aufruf zur Einstellung von Kampfhandlungen

In Anbetracht der Lage im Nahen Osten ruft UNICEF dringend zur Einstellung aller Kampfhandlungen auf und verlangt sofortigen Zugang zu allen Gebieten, um die Zivilbevölkerung zu versorgen. Nach seiner Rückkehr aus dem Libanon warnte der Leiter der weltweiten Nothilfeprogramme von UNICEF, Dan Toole, in Berlin vor einer weiteren Verschärfung der Lage der Zivilbevölkerung, wenn nicht schnellstens verlässlicher und sicherer Zugang zu den Hilfebedürftigen ermöglicht wird.

weiterlesen: Aufruf zur Einstellung

M 105 am 07.08.2006 um 12:35 Uhr,
eingetragen in Soziales


Ölteppich im Mittelmeer

Die vom UN-Umweltprogramms UNEP vorgelegten Satellitenbilder bestätigen die Befürchtungen des WWF über das Ausmaß der Ölkatastrophe im östlichen Mittelmeer. Der Ölteppich treibt vom Libanon weiter nach Norden. Auf einer Länge von 10 Kilometer hat er bereits die syrische Küste verseucht. Dabei hat der etwa 90 Kilometer lange Ölteppich eine Breite von bis zu 10 Kilometern.

weiterlesen: Ölkatastrophe

M 104 am 07.08.2006 um 12:53 Uhr,
eingetragen in Umwelt-und-Natur


Geisterbetrieb von Atomkraftwerk

Nach Geisterbetrieb schaltet Schweden vier Atomkraftwerke ab. Greenpeace schätzt den Störfall in dem schwedischen Atomkraftwerk Forsmark als schwerwiegend ein und begrüßt das Vorgehen der Staatlichen Kernkraftinspektion in Schweden, die vier bauähnlichen Atomkraftwerke sofort vom Netz zu nehmen. Auch in Deutschland müssen Notstromsysteme geprüft werden.

weiterlesen: Geisterbetrieb von Atomkraftwerk

M 103 am 07.08.2006 um 11:32 Uhr,
eingetragen in Umwelt-und-Natur


Kultur der Mehrdeutigkeit

Für Forscher in aller Welt ist das Wissenschaftskolleg zu Berlin ein Paradies: Besonders herausragende und viel versprechende Gelehrte erhalten hier Gelegenheit, für ein Jahr frei von den Verpflichtungen im Austausch mit anderen hervorragenden Wissenschaftlern verschiedener Disziplinen ein Forschungsvorhaben voranzutreiben oder zu vollenden. So wird Prof. Bauer am Wissenschaftskolleg ein Forschungsprojekt über die Kultur der Mehrdeutigkeit betreiben.

weiterlesen: Kultur der Mehrdeutigkeit

M 102 am 05.08.2006 um 14:01 Uhr,
eingetragen in Wissenschaft


zurück « / » nächste Seite