Terra Human - Magazin und Portal
Home
Umwelt & Natur
Kunst & Kultur
Soziales
Wissenschaft
Photographie
Navigation
Impressum
Aktuelle News - Meldungen und Nachrichten

Berichte und Mitteilungen

Vom Oktober des Jahres 2006


Internet im Klassenzimmer

Die gemeinsame Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und der Deutschen Telekom "Schulen ans Netz" hat in den vergangenen zehn Jahren das Lernen mit digitalen Medien in der Schule entscheidend vorangebracht. Nach Meinung der Bundesbildungsministerin sei dieser Erfolg nur durch das vorbildliche gemeinsame Handeln von Politik und Wirtschaft möglich geworden.

weiterlesen: Internet im Klassenzimmer

M 271 am 18.10.2006 um 15:45 Uhr,
eingetragen in Gemischtes


Niedersächsische Kunst- und Förderpreise

Am Dienstag wurde durch den Niedersächsischen Minister für Wissenschaft und Kultur der Niedersächsische Kunstpreis, den Nicolas Born-Preis sowie die Förderpreise für Bildende Kunst und Literatur verliehen. Die Preisverleihung zur Ehrung der Bildenden Künstler und Literaten findet in diesem Jahr in der Stiftung Universität Hildesheim statt.

weiterlesen: Kunst- und Förderpreise

M 270 am 18.10.2006 um 15:15 Uhr,
eingetragen in Kunst-und-Kultur


Rückzug beim Verkauf von Landeswald

Der verkündete Verzicht auf den Verkauf des Landeswalds bedeutet für das Bündnis Wald und alle an einer gesicherten Zukunft des Landeswaldes interessierten Bürger keine Entwarnung:  Die Landesregierung spielt mit gezinkten Karten, indem sie ihre Privatisierungspläne über eine Änderung der Organisationsform weiter verfolgt. Zu diesem Schluss kommt das Bündnis Wald und fordert die Landesregierung auf, die Öffentlichkeit nicht länger hinters Licht zu führen.

weiterlesen: Landeswald

M 269 am 17.10.2006 um 14:55 Uhr,
eingetragen in Umwelt-und-Natur


Richtlinien zur Flüchtlingskontrolle

Die EU gefährdet die Menschenrechte von Flüchtlingen, wenn sie die Verantwortung für Migration auf Länder außerhalb der EU abschiebt. Human Rights Watch veröffentlichte dazu einen Bericht. Mit der gegenwärtigen Einwanderungspolitik will die EU vermeiden, dass Asylbewerber und Migranten die Grenzen der EU überschreiten. Die Rechte von Asylbewerbern und Migranten werden dabei jedoch nicht gesichert.

weiterlesen: Flüchtlingskontrolle

M 268 am 17.10.2006 um 16:52 Uhr,
eingetragen in Soziales


Exzellenzinitiative für die Spitzenforschung

Die Förderentscheidungen in der ersten Runde der Exzellenzinitiative sind gefallen. Nach Begutachtung  und  Beratung der Anträge für die drei Förderlinien durch die international besetzten Prüfungsgremien und in der Gemeinsamen Kommission von Deutscher Forschungsgemeinschaft und Wissenschaftsrat, hat der Bewilligungsausschuss für die Exzellenzinitiative die Finanzierung von Exzellenzclustern, Graduiertenschulen und Zukunftskonzepten beschlossen.

weiterlesen: Exzellenzinitiative

M 267 am 16.10.2006 um 14:37 Uhr,
eingetragen in Wissenschaft


Touren und Fotostreifzüge

Im dürftig industrialisierten Brandenburg ist Naturtourismus einer der wenigen zukunftsfähigen Wirtschaftszweige. Die Voraussetzungen sind recht günstig, da es sehenswerte Landschaft genug gibt und nicht unweit in Berlin einen viele gestressten Großstädter leben, die sich geradezu nach Ruhe an der frischen Luft und nach unverfälschten Natureindrücken sehnen müssten. Dieser Meinung ist auch Lutz Newiger, der seit diesem Sommer als "Landstreicher" mit Naturtouristen auf Touren und auf Fotostreifzügen unterwegs ist.

weiterlesen: Fotostreifzüge

M 266 am 16.10.2006 um 12:16 Uhr,
eingetragen in Gemischtes


Martin Munkácsi

war der bestbezahlte Starfotograf seiner Zeit und gilt als wichtigster Pionier des modernen Bildjournalismus. Er holte die Modefotografie aus den Studios und setzte das statische Medium Fotografie in Bewegung. Eine große Retrospektive "Martin Munkácsi. Budapest - Berlin - New York" gibt jetzt Martin Munkácsi seine einzigartige Position in der Geschichte der Fotografie zurück.

weiterlesen: Martin Munkácsi

M 265 am 14.10.2006 um 12:16 Uhr,
eingetragen in Photographie


Zum Welternährungstag

Die Zahl der weltweit Hungernden ist im letztem Jahrzehnt von 840 auf 852 Millionen gestiegen. Darauf hat das katholische Hilfswerk MISEREOR aus Anlass des Welternährungstages hingewiesen. Es werden zwar weltweit genügend Nahrungsmittel produziert um die Weltbevölkerung zu ernähren, der Hunger in erster Linie aber ein Verteilungsproblem sei. Die Armen brauchten Zugang zu Ressourcen und existenzsichernden Böden.

weiterlesen: Welternährungstag

M 264 am 14.10.2006 um 11:15 Uhr,
eingetragen in Soziales


Binnenvertriebene im Irak

Noch ein Neuer Artikel...Nach Schätzungen der irakische Regierung beträgt die Zahl der Binnenvertriebene mehr als 1,5 Millionen im Land. Allein 350.000 Menschen sind seit dem Bombardement von Samara im Februar dieses Jahres aus ihren Häusern und Wohnorten geflohen. Immer mehr Iraker suchen auch Zuflucht in den Nachbarländern und im weiteren Ausland.

weiterlesen: Vertriebene im Irak

M 263 am 13.10.2006 um 16:13 Uhr,
eingetragen in Soziales


Bahn für Alle - Protestaktion gegen Börsengang

Mit einer Protestaktion im Münchner Hauptbahnhof machten AktivistInnen von Attac München und ROBIN WOOD auf die bevorstehende Jahrhundertentscheidung aufmerksam, den geplanten Verkauf der Deutschen Bahn an Großinvestoren wie finanzkräftige Konzerne und Banken.  In einer Überraschungsaktion hängte ein Kletterteam ein großes Transparent über den Durchgang zwischen Gleisen und Schalterhalle.

weiterlesen: Bahn für Alle

M 262 am 12.10.2006 um 15:12 Uhr,
eingetragen in Soziales


zurück « / » nächste Seite